Verkaufen

Sie schaffen das

Bewerten

ImmoXperts Bewertung

Informieren

ImmoXperts Ratgeber

Compare Listings

Handänderungssteuer Zürich

Wechselt eine Immobilie oder ein Grundstück im Kanton Zürich den Eigentümer, wird meistens, je nach Kanton, eine Handänderungssteuer fällig. Bei der Veräußerung eines Grundstückes fallen oft zusätzliche Kosten für den Erwerber an. Welche Abgaben hierbei für den Käufer, und welche für den Verkaufen zu tragen sind, ist dabei oft unklar. Um diese Unklarheit zu beseitigen, wollen wir Sie grob in das Thema Handänderungssteuer einführen.

 

Die Handänderungssteuer im Kanton Zürich

Die Handänderungssteuer ist eine Abgabe, die im Kanton Zürich bei einem Immobilien und/oder Grundstückserwerb geleistet werden muss. Anders als die Grundstückgewinnsteuer ist die Handänderungssteuer im Kanton Zürich, als Rechtssteuer, bei jedem Wechsel einer Verfügungsmacht über ein Grundstück oder grundstücksgleichem Recht zu entrichten. Das heißt für Sie, jeder rechtliche Wechsel der Verfügungsmacht über ein Grundstück wird besteuert. Als solche werden beispielsweise auch Eigentumsübertragungen oder Übertragungen der wirtschaftlichen Verfügungsmacht besteuert. Unter die steuerpflichtigen Vorgänge fällt hierbei also auch die Mehrheitsbeteiligung an einer Immobiliengesellschaft, die Umwandlung von Gesamteigentum in Miteigentum oder der typische Grundstückverkauf.

Wer zahlt die Handänderungssteuer im Kanton Zürich?

Die Handänderungssteuer ist als Abgabepflicht kantonal geregelt, das heißt, vom Bund direkt gibt es keine vorgeschriebene gesetzlich Steuererhebung, die Erhebung der Handänderungssteuer unterliegt somit jedem einzelnen Kanton und seiner Rechtsfähigkeit selbst. Prinzipiell gilt aber, dass, sobald die Steuer in einer Art erhoben wird, eine Abgabepflicht herrscht. Die Höhe dieser Abgabe richtet sich unlängst nach dem Kaufpreis, und ist vom Käufer zu zahlen. Vereinzelt, je nach geltendem Recht der einzelnen Kantone, ist aber auch eine Teilung dieser Kosten Möglich. So fungieren in manchen Kantonen Käufer und Verkäufer gesamtschuldnerisch als eine Einheit, bei der jeder Schuldner für die Hälfte der jeweils anfallenden Kosten des Grundstückserwerbes haftet. In einigen Kantonen ist auch eine Befreiung oder eine privilegierte Behandlung im Zuge der Handänderungssteuer möglich. Hier erhalten zum Beispiel durch Erbfälle gewechselte Besitzer oder Besitzer durch Schenkung innerhalb der Familie einen ermäßigten Steuertarif, welcher aber je nach Kanton und dessen Vereinbarungen trotzdem verschieden ausfallen können.

Höhe der Handänderungssteuer im Kanton Zürich

Der Kanton Zürich hat somit eine eigene Regelung zur Erhebung der Handänderungssteuer. Noch bis in das Jahr 2004 hinein kannten Sie im Kanton Zürich die Handänderungssteuer als solche gut. Sie genoss aber innerhalb der Bevölkerung wenig Ansehen, so dass es in einer Volksabstimmung per 01.01.2005 zu einer Abschaffung der Handänderungssteuer in Zürich kam. So kam es dazu, dass seit der Steuerperiode 2005 in Zürich keine Handänderungssteuer mehr erhoben wird.

Diese Volksabstimmung und ihr Ergebnis schließen aber auf keinen Fall eine Gebührenpflicht aus und ist klar von der Grundstückgewinnsteuer zu unterscheiden. Eine Grundstückgewinnsteuer wird trotz der Abstimmung per monitischem System (einer Form der Organisationsverfassung) erhoben. Die Handänderungssteuer in Zürich als solche fällt zwar weg, jedoch kam von dem Kanton Zürich wenig später der Beschluss, eine Handänderungs- und Grundbuchgebühr einzuführen. Hierbei liegt aber der Gebührensatz weit unter dem ursprünglichen Satz der damaligen Handänderungssteuer. Doch dort, wo die Steuern wegfallen, wie bei dem Fall der Handänderungssteuer, verlangen die entsprechenden Behörden oftmals höhere Gebühren für den Grundbucheintrag. Mit dem Kaufpreis steigen diese Gebühren meist auch.

img

ImmoXperts® Schweiz

ImmoXperts® Schweiz steht für Professionalität und Vorsprung im schweizer Immobiliengewerbe und setzt durch eine einzigartige Immobilienbewertung neue Massstäbe!

Ähnliche Beiträge

Handänderungssteuer Appenzell Innerrhoden

Die Handänderungssteuer im Kanton Appenzell Innerrhoden schulden Sie beim Eigentumswechsel einer...

Weiterlesen
ImmoXperts® Schweiz
von ImmoXperts® Schweiz

Handänderungssteuer St. Gallen

Haben Sie sich entschlossen eine Immobilie im Kanton St. Gallen zu erwerben, dann müssen Sie dies...

Weiterlesen
ImmoXperts® Schweiz
von ImmoXperts® Schweiz

Handänderungssteuer Aargau

Es wird keine klassische Handänderungssteuer im Kanton Aargau erhoben. Auf die grundbuchlichen...

Weiterlesen
ImmoXperts® Schweiz
von ImmoXperts® Schweiz

Wir laden Sie zum Gespräch ein.