Glarus: Immobiliensteuern Kanton Glarus

Erfahren Sie Wissenswertes rund um Immobiliensteuern im Kanton Glarus, erhalten Sie Tipps & Tricks zur Grundstückgewinnsteuer, Handänderungssteuer, Vermögenssteuer, Liegenschaftssteuer und dem Eigenmietwert im Kanton Glarus


Liegenschaftssteuer Glarus

Eine Privatperson muss für den Wert seiner Liegenschaft Vermögenssteuer bezahlen. Diese Vermögenssteuer ist jedoch nicht die einzige Steuer ihrer Art, mit denen Liegenschaften im Kanton Glarus belastet werden können. Es gibt zusätzlich noch eine spezielle Vermögenssteuer: Die Liegenschaftssteuer. Auch diese Steuer bemisst sich nach dem Wert der Immobilie. Im Gegensatz zur normalen Vermögenssteuer...

Handänderungssteuer Glarus

Werden Grundstücke übertragen oder verkauft, so ist neben einer eventuellen Grundstücksgewinnsteuer auch eine Handänderungssteuer im Kanton Glarus fällig. Entgegen der Grundstücksgewinnsteuer, welche nur dann anfällt, wenn mit dem Verkauf ein Gewinn erzielt wird, wird die Handänderungssteuer im Kanton Glarus bei allen Immobilienübertragungen fällig.   Keine Handänderungssteuer im Kanton...

Grundstückgewinnsteuer Glarus

Eine Besteuerung der Kapitalgewinne auf Grundstücken wird im Kanton Glarus durch ein dualistisches System abgewickelt. Alle Kapitalgewinne von Grundstücken, die zum Geschäftsvermögen gezählt werden, unterliegen der Gewinnsteuer oder Einkommenssteuer. Ganz anders werden Grundstücke aus dem Privatvermögen versteuert. Sie werden durch eine Grundstückgewinnsteuer des Kanton Glarus...

Compare listings

Compare