Schaffhausen: Immobiliensteuern Kanton Schaffhausen

Erfahren Sie Wissenswertes rund um Immobiliensteuern im Kanton Schaffhausen, erhalten Sie Tipps & Tricks zur Grundstückgewinnsteuer, Handänderungssteuer, Vermögenssteuer, Liegenschaftssteuer und dem Eigenmietwert im Kanton Schaffhausen


Liegenschaftssteuer Schaffhausen

Grundstücke können im Kanton Schaffhausen in mehrfacher Hinsicht Steuersubjekt sein. Zum einen müssen Eigentümer unter bestimmten Umständen eine Grundstückgewinnsteuer oder eine Handänderungssteuer bezahlen. Die Einkünfte - seien es Mietzinseinnahmen von Drittpersonen oder der Eigenmietwert - werden von natürlichen Personen im Rahmen der Einkommenssteuer versteuert. Die Grundstücke sind ebenfalls...

Handänderungssteuer Schaffhausen

Neben einer allfälligen Grundstückgewinnsteuer ist bei der Übertragung einer Immobilie im Kanton Schaffhausen immer eine Handänderungssteuer fällig. Anders als bei der Handänderungssteuer wird eine Grundstückgewinnsteuer im Kanton Schaffhausen nur dann erhoben, wenn tatsächlich ein Gewinn erzielt worden ist. Die Handänderungssteuer kann bei allen Übertragungen einer Immobilie geschuldet sein. Die...

Grundstückgewinnsteuer Schaffhausen

Die Grundstückgewinnsteuer ist im Kanton Schaffhausen immer dann fällig, wenn eine Veräusserung von Immobilien im privaten und geschäftlichen Bereich nach Art. 12 StHG vorliegt. Eine Grundstücksgewinnsteuer ist je nach Kanton sehr unterschiedlich. Es gibt insbesondere einige Regelungen zu beachten, wenn Sie die Immobilie schon lange oder erst kurz besitzen.   Grundlage der...

Compare listings

Compare