Tessin: Immobiliensteuern Kanton Tessin

Erfahren Sie Wissenswertes rund um Immobiliensteuern im Kanton Tessin, erhalten Sie Tipps & Tricks zur Grundstückgewinnsteuer, Handänderungssteuer, Vermögenssteuer, Liegenschaftssteuer und dem Eigenmietwert im Kanton Tessin


Liegenschaftssteuer Tessin

Liegenschaften werden in einigen Kantonen gleich mehrfach besteuert. Der Wert einer Immobilie wird bei der Vermögens- oder bei der Kapitalsteuer erfasst und besteuert. Einige Kantone und Gemeinden belasten Grundstücke zusätzlich noch mit der Liegenschaftssteuer. Es gibt Kantone, die auf diese Steuer in ihrem Kantonsgebiet verzichten, andere Kantone überlassen es den Gemeinden, ob diese eine...

Grundstückgewinnsteuer Tessin

Grundstück und Immobilien im Tessin werden fast immer mit einem Gewinn veräussert. In der Regel ist der Erlös aus dem Verkauf des Grundstücks höher, als der Betrag, der für die Anschaffung bezahlt werden musste. Die Wertvermehrung kann unter anderem als Hauptursache für die Gewinne gesehen werden, die bei einer Veräusserung von Grundstücken entsteht. Sie entsteht also nicht durch eine...

Handänderungssteuer Tessin

Als steuerliche Abgabe im Kanton Tessin beim Grundstückserwerb ist für jede Handänderung des Grundstückes oder einer Immobilie eine Handänderungssteuer zu erbringen. Was ist eine Handänderung im Kanton Tessin? Als Handänderung bezeichnet man fachmännisch den Wechsel der rechtlichen Verfügungsmacht über ein Grundstück oder Teile des Grundstückes. Der Übergang der dinglichen Rechte an einem...

Compare listings

Compare