Vaud: Immobiliensteuern Kanton Vaud

Erfahren Sie Wissenswertes rund um Immobiliensteuern im Kanton Vaud, erhalten Sie Tipps & Tricks zur Grundstückgewinnsteuer, Handänderungssteuer, Vermögenssteuer, Liegenschaftssteuer und dem Eigenmietwert im Kanton Vaud


Liegenschaftssteuer Vaud

In der Schweiz können die Kantone eine Liegenschaftssteuer erheben. Die Liegenschaftssteuer ist eine spezielle Vermögenssteuer. Es kann - je nach Kanton - eine kantonale und kommunale Steuer sein, der Bund jedoch erhebt keine Liegenschaftssteuer. Die Liegenschaftssteuer ist eine spezielle Vermögenssteuer. Die Hälfte der Kantone verzichtet auf die Erhebung der Steuer. Einige dieser Kantone verlangen...

Handänderungssteuer Vaud

Wenn Sie im Kanton Vaud ein Grundstück oder eine Immobilie erwerben, werden Sie dazu aufgefordert die Handänderungssteuer zu zahlen. Es handelt sich hier um eine kantonale Steuer. Die gesetzliche Grundlage der Handänderungssteuer bildet Art. 61-75 StG. Als Bemessungsgrundlage für die Handänderungssteuer dient der Kaufpreis. Wenn dieser nicht im Vertrag aufgeführt ist, muss dieser ermittelt werden. In...

Grundstückgewinnsteuer Vaud

Bei dem gewinnbringenden Verkauf von Grundstücken oder Liegenschaften ist der dabei erzielte Gewinnbetrag im Kanton Vaud zu versteuern. Diese Gewinne aus dem Verkauf von Grundstücken unterliegen der Grundstückgewinnsteuer.   Wer zahlt Grundstückgewinnsteuer im Vaud? Der Verkäufer beziehungsweise die Verkäuferin des Grundstückes oder der Liegenschaft unterliegt der Steuerpflicht. Der Käufer...

Compare listings

Compare