Wertvermehrende Aufwendungen Grundstückgewinnsteuer Glarus


Grundstückgewinnsteuer Glarus

Eine Besteuerung der Kapitalgewinne auf Grundstücken wird im Kanton Glarus durch ein dualistisches System abgewickelt. Alle Kapitalgewinne von Grundstücken, die zum Geschäftsvermögen gezählt werden, unterliegen der Gewinnsteuer oder Einkommenssteuer. Ganz anders werden Grundstücke aus dem Privatvermögen versteuert. Sie werden durch eine Grundstückgewinnsteuer des Kanton Glarus versteuert.   Die Grundstückgewinnsteuer im Kanton Glarus Alle Gewinne, die durch eine Veräusserung eines Grundstücks im kanton Glarus einen Gewinn unter CHF 5.000 erreichen, sind steuerfrei. Bei einem progressiven Tarif werden rund 10% ab einem Gewinn von CHF 5.000 berechnet. Ab einem Gewinn von CHF 20.000 werden bis zu 30% Gewinnabteile angerechnet. Wenn sich das...

Willkommen zurück!

Melden Sie sich hier an. Oder registrieren Sie sich unten rechts um ein neues Benutzerkonto zu erstellen

Neues Kundenkonto ertsellen!

Bitte registrieren Sie sich hier

Retrieve your password

Bitte Benutzername oder E-Mail Adresse eingeben um das Passwort zurück zu setzen..

Sind Sie sicher das Sie diesen Beitrag freischalten möchten?
Verfügbare Beitrag freischaltungen : 0
Sind Sie sicher das Sie Ihr Abonnement künden möchten?